Intensivpflege

Bei intensivpflegerischer Versorgung benötigt man ein hochkompetentes Team sowie eine vertraute Umgebung, in der Sie sich sicher, geborgen und gut umsorgt fühlen. Das Fördern bzw. Sicherstellen der gewünschten Lebensqualität ist ein grundlegender Baustein für die komplexe Arbeit mit bettlägerigen, schwer pflegebedürftigen Menschen.

  • Absaugen
    • Endotracheales Absaugen
    • Nasales Absaugen
    • Orales Absaugen
    • Parastomales Absaugen
  • Inhalation
    • Mittels Inhalationsgerät
    • Mittels Ultraschallvernebler
  • Gerätemanagement
    • Bedienung und Überwachung
    • Absauggerät
    • Inhalationsgerät / Ultraschallvernebler
    • Beatmungsgerät
    • Cough-Assistent (Hustenassistent)
    • Sauerstoffgerät / Konzentrator
    • Pulsoxymeter
    • Ernährungspumpe
  • Trachealkanüle
    • TK-Wechsel
    • TK-Pflege
    • Tracheostomapflege
  • Überwachung der Vitalwerte
    • Blutdruck
    • Puls
    • Temperatur
    • Blutzucker
    • Atmung

Pflegeüberleitung

Unser professionelles Überleitungsmanagement gewährleistet eine zeitnahe Übernahme der Betroffenen aus der Klinik in die ambulante Versorgung. Die gesamte Organisation wird von unserem Fachpersonal organisiert und durchgeführt:

  1. persönliches Kennenlernen mit dem Betroffenen und den Angehörigen
  2. ausführliches Erstgespräch/unverbindliches Beratungsgespräch
  3. Wohnraumbegehung zur Sicherung des notwenigen Pflegebedarfs, bspw. Bestellung von Pflegehilfsmitteln
  4. Begleitung aus dem Krankenhaus in die Häuslichkeit durch unser Fachpersonal
  5. Unterstützung bei der Kostenklärung, Antragstellung, Beantragung von Hilfsmitteln sowie einer Pflegestufe, Absprachen mit dem Krankenhaus und der Krankenkasse

Betreuung vor Ort

  • Grund- und Behandlungspflege sowie Betreuungsleistungen
  • intensivmedizinische Pflege mit spezieller Krankenbeobachtung
  • 24-Stunden-Pflege und Überwachung von Tracheotomierten und Beatmungspflichtigen
  • Bedienung und Überwachung der Geräte
  • kompetente Beratung und Betreuung
  • wird ein Krankenhausaufenthalt erforderlich, begleiten wir den Betroffenen und erledigen die Formalitäten
  • zuverlässige, freundliche und qualifizierte Pflegefachkräfte mit langjähriger Erfahrung im außerklinischen Bereich
  • ein festes Team für Sie bzw. Ihre Angehörigen, damit eine vertraute Pflege und Betreuung sichergestellt werden kann
  • Entlastung, d.h. wir übernehmen bspw. die Bestellung und Korrespondenz mit notwendigen Providern
  • mehr Lebensqualität für Sie und Ihre Angehörigen
  • enge Zusammenarbeit mit Logopäden, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten und Ärzten
  • Einbeziehen der Angehörigen oder anderer Bezugspersonen

Wer bezahlt die Leistungen?

  • Ihre Krankenkasse
  • ggf. die Pflegekasse oder andere Kostenträger

Wir begleiten Sie gerne von der Antragstellung bis hin zur Umsetzung.

Das gewährleisten / garantieren wir

  • auf Sie abgestimmte 24 Stunden Versorgung
  • Wünsche und Bedürfnisse des Betroffenen und der Angehörigen zu berücksichtigen
  • hochqualifiziertes Fachpersonal durch laufende Fort- und Weiterbildungen
  • individueller Ansprechpartner für alle Ihre Fragen

Sehr gerne beraten wir Sie auch persönlich, rufen Sie uns einfach an.

APB GO GmbH · Zentralverwaltung

Fachbereichsleiterin für Intensiv · Frau Ritter
Telefon 030 69540545

  • Absaugen
    • Endotracheales Absaugen
    • Nasales Absaugen
    • Orales Absaugen
    • Parastomales Absaugen
  • Inhalation
    • Mittels Inhalationsgerät
    • Mittels Ultraschallvernebler
  • Gerätemanagement
    • Bedienung und Überwachung
    • Absauggerät
    • Inhalationsgerät / Ultraschallvernebler
    • Beatmungsgerät
    • Cough-Assistent (Hustenassistent)
    • Sauerstoffgerät / Konzentrator
    • Pulsoxymeter
    • Ernährungspumpe
  • Trachealkanüle
    • TK-Wechsel
    • TK-Pflege
    • Tracheostomapflege
  • Überwachung der Vitalwerte
    • Blutdruck
    • Puls
    • Temperatur
    • Blutzucker
    • Atmung